13 März 2013

Psychic Detective Yakumo - Band 1 - Manabu Kaminaga

Produktinformation:
Quelle

Broschiert: 148 Seiten
Verlag: Tokyopop; Auflage:1 (16. Juni 2011)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 384200141X
ISBN-13: 978-3842001411
Vom Hersteller empfohlenes Alter: 15-17 Jahre
(Quelle)

Klappentext:

Saito Yakumo, ein arrogant wirkender Student, wurde mit einem roten Auge geboren. Mit diesem kann er Dinge sehen, die für andere unsichtbar bleiben - die Seelen der Verstorbenen. Diese ruhelos umherirrenden Seelen zu vertreiben und zu besänftigen ist sein Job als "Psychic Detective". Als eine hübsche Kommilitonin ihn bittet, mit ihrer verstorbenen Schwester in Kontakt zu treten, beginnt eine faszinierende Reise ins Diesseits und Jenseits...Der arrogant wirkende Student Yakumo Saito wurde mit einem roten Auge geboren. So kann er Dinge sehen, die für andere unsichtbar bleiben die Seelen der Verstorbenen. Diese ruhelos Umherirrenden zu vertreiben und zu besänftigen, ist sein Job als "Psychic Detective". Eine faszinierende Reise ins Diesseits und Jenseits beginnt.
(Quelle)

Meine Meinung:

Also auf Psychic Detective Yakumo bin ich durch Zufall , beim rumstöbern auf der Tokyopop Seite, gestoßen.
Ich muss zugeben, dass mein erster Eindruck vom Cover war: Es handelt sich hierbei bestimmt um einen ganz schlimmen psycho, horror Manga.
Dennoch blieb ich an ihm hängen und las mir den Klappentext durch,welches mein Interesse für den Manga erweckte und es hat mich wirklich nicht enttäuscht  ;) .

Saito Yakumo ist ein verschlafender und hochmütiger Student, der in einem Dreharbeiten Club wohnt.
Quelle
Mit seinem einem rotem Auge kann er Geister sehen.
Er ist der Meinung , dass Geister durch 'etwas bestimmtes' hier an der Erde gebunden sind und durch Exorzismus würde ein Geist keine Ruhe und Frieden finden.
Er wirkt gegenüber anderen recht kalt und
einzelgängerisch, dennoch ist er sehr fürsorglich und hilfsbereit gegenüber anderen.

Haruka Ozawa ist eine sehr liebe und fröhliche Person und eine Studienkollegin von Saito Yakumo.
Haruka hatte jedoch ein trauriges Ereignis in der Vergangenheit gehabt.

Ich mag den Zeichenstil von Manabu Kaminaga sehr.
Sein Zeichenstil fokussiert sich auf die Handlungen und Emotionen der einzelnen Charaktere und an spannenden und witzigen Stellen, wird es mit etwas mehr Details geschmückt.

Die Geschichte fängt sofort mit einem Fall von der lieben Haruka Ozawa an.
Einer ihrer Freunden wurde von einem Geist besessen und  nun bittet sie Saito Yakumo um Hilfe.
Quelle
Eine spannende Geschichte nimmt somit seinen Lauf und ich muss sagen, es ist besser als ich es erwartet hätte.
Man fiebert mit und jeden neuen, lieben Charakter schließt man ganz schnell ans Herz.

Zu dem Manga wurde auch schon ein Anime produziert, dieser ist schon mit 13 Episoden abgeschlossen.
Den Anime kann ich auch nur weiter empfehlen, wobei ich den gezeichneten Saito Yakumo um einiges attraktiver finde.

Fazit:

Spannend,gespenstig und mit Humor verfeinert, ist Psychic Detective Yakumo ein packeder Manga, den ich euch gerne weiter raten kann.

Daher bekommt Psychic Detective Yakumo auch verdiente :

5/5 Punkten




Hier ist der Opening des Animeserie:

6 Kommentare:

Aria Fields hat gesagt…

Verlockende Rezi ^^
Diesen Saito Yakumo finde ich auch echt süß ;) und den Opening mag ich auch.
Werde ihn wohl genauer unter die Lupe nehmen :)


MissPQ hat gesagt…

Hey Aria :)

Finde ich auch und den solltest du dir auf jeden Fall unter die Luppe nehmen!!! ^-^~♥
Viel Spaß

Lg Quynh

Büchersuchtii aus Leidenschaft hat gesagt…

Huhu :)
Einen schönen Blog hast du ! Ich bin sofort Leserin geworden ;) Du schreibst sehr ausführlich , schöne Rezi .

Alles Liebe
Jenny

PS : Ich würde mich freuen wenn du mal bei mir vorbei schauen würdest : http://jemasija8.blogspot.de/

Alisia hat gesagt…

Hab es zu Weihnachten von einem Klassenkameraden geschenkt bekommen (Band 1 und 2) finde /fand es aber nicht so gut wie du es findest. Na klar. Es hat seinen reiz aber wirklich spannend versteh ich was anderes >:D Aber gut das es dir gefallen hat. bei mir hat da einfach was gefehlt...

lg Alisia

alisiaswonderworldofbooks.blogspot.de

MissPQ hat gesagt…

Dank dir Jenny :)

Glückwunsch zum 224.Leser :D

Liebe Grüße Quynh ^-^

MissPQ hat gesagt…

Hey Alisia

Ich fand die Umsetzung, was Geister sind, halt sehr schön xD, außerdem fand ich Saito Yakumo einfach zu süß, aber spannend fand ich den Manga bzw. den Anime schon xD
Hier sieht man, dass Geschmäcker anders sind und das ist auch gut so, sonst wären unsere Rezis ziemlich eintönig.
Trotzdem schade, dass es dir nicht so gefallen hat, ich habe jedenfalls irgendwie einen Narren daran gefressen xD

Lg Quynh

Kommentar veröffentlichen

 
design by copypastelove and shaybay designs.